Aussortiert Teil 5 - Umfunktionierte Kosmetik

Aussortiert Teil 5 - Umfunktionierte Kosmetik

 

Erinnert sich noch wer an meinen aller ersten Blog-Artikel? Wahrscheinlich nicht, aber dieser wird tatsächlich immer noch gern gelesen und wer ihn kennt, erkennt zwei nun aussortierte oder besser umfunktionierte Produkte. Warum ich meine Meinung von damals etwas geändert habe, lest ihr heute!  


CD: 24h feuchtigkeitspflege (dm 50 ml 4,45 €)

CD 24h feuchtigkeitspflege

Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Octyldodecanol, Diheptyl Succinate, Butylene Glycol, Isononyl Isononanoate, Tetradecyloctadecyl Stearate, Glyceryl Stearate, Butyrospermum Parkii Butter, Phenoxyethanol, Parfum, Cetearyl Glucoside, Xanthan Gum, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Capryloyl Glycerin/Sebacic Acid Copolymer, Sodium Hydroxide, Sodium Hyaluronate, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Nymphaea Alba Flower Extract, Citric Acid, Sodium Benzoate, Citronellol

Am Anfang meiner Kosmetikumstellung habe ich hauptsächlich versucht auf Alkohol zu verzichten, die anderen Inhaltsstoffe waren mir noch nicht sehr vertraut und alles schien erstmal besser als die Mary Kay Produkte, die ich vorher nutzte.

Leider bin ich mit meiner Umstellung erstmal schön auf die Nase gefallen. Meine Haut wurde nach ein paar Wochen trocken, gleichzeitig glänzend und fettig und ich bekam Unterlagerungen und Pickel.

Ich lies die CD Produkte, die ich eigentlich so gern hatte weg und siehe da, meine Haut besserte sich wieder enorm.

Eine nette Internetseite, tolles Produktdesign, schöne Verpackung und ein für mich absolut toller Duft reichten eben doch nicht aus :-D

Heute reflektiere ich ein wenig die Inhaltsstoffe...

 

Das größte Problem an der Tagescreme von CD war, dass ich unheimlich darunter geschwitzt habe. Ich schiebe es auf die weit vorne stehenden Fettalkohole, sicher bin ich mir hier jedoch nicht. Dass die Creme eventuell Palmöl enthält war mir von Anfang an klar. Das fand ich zwar nicht super, aber irgendwo musste ich Abstriche machen. Überhaupt nicht bewusst dagegen war mir, dass tatsächlich Mikroplastik enthalten ist. Muss das wirklich sein!? Ich hoffe doch nicht... Auch der deklarierungspflichtige Duftstoff finde ich im Nachhinein nicht mehr so super...

 

Die Creme ist immer noch fast voll und ich versuche sie nun endlich als Bodylotion zu leeren.


CD: milder reinigungsschaum  (dm 150 ml 2,95 €)

CD milder reinigungsschaum

Inhaltsstoffe: Aqua, Decyl Glucoside, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Phenoxyethanol, Parfum, Sodium Chloride, Panthenol, Allantoin, Citric Acid, Sodium Hyaluronate, Nymphaea Alba Flower Extract, Sodium Benzoate

Der Reinigungsschaum ist tatsächlich recht mild formuliert, schön samtig und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. Trotzdem war das Ganze meiner Haut noch zu austrocknend. Und nach einigen Wochen Nutzung war meine Haut so trocken und voller Unterlagerungen, dass ich einfach einsehen musste, dass weder Reinigungsschaum noch -gel für meine Haut geeignet sind (obwohl sie extrem fettig ist).

Der Schaum ist mittlerweile trotzdem leer, weil wir ihn als Handseife weiter verwendet haben!


CD: tägliches mildes waschpeeling (dm 150 ml 1,75 € - nicht mehr im Verkauf)

CD tägliches mildes waschpeeling

Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Acrylates Copolymer, Cocamidopropyl Betaine, Glycerin, Sodium Chloride, Parfum, Sodium Hyaluronate, Nymphaea Alba Flower Extract, Polylactic Acid, Sodium Hydroxide, Citric Acid, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Benzyl Alcohol, CI 77007, CI 77492

Ja wo fange ich an...Vielleicht bei den Inhaltsstoffen. Warum dieses Produkt als mild ausgezeichnet wird, ist mir ein Rätsel. Gleich als zweiter Inhaltsstoff findet sich hier ein aggressiver Tensid. Das zweite Übel ist für mich das Mikroplastik. CD wirbt allerdings mit "biologisch abbaubaren Peeling-Perlen", das sehe ich irgendwie nicht so...

 

Generell war für mich direkt beim Kauf des Produktes klar, dass ich ein Peeling nicht als tägliches Produkt verwenden möchte. Auch wenn die Peelingkörner hier nicht besonders grob und viele sind, reizt es die Haut einfach enorm. Leider habe ich mich von dem Werbeversprechen und dem "tollen" CD Reinheitsgebot reinlegen lassen. Mikroplastik und Tenside waren mir damals noch kein Begriff.

 

Trotzdem versuche ich das Peeling nun zu leeren und möchte es als Duschpeeling verwenden. Den Geruch finde ich nach wie vor toll!


essence: make-up fixing spray (dm 50 ml 2,95 €)

essence make-up fixing spray

Inhaltsstoffe: AQUA (WATER), PROPYLENE GLYCOL, PVP, ETHYLHEXYLGLYCERIN, SODIUM HYALURONATE, PHENOXYETHANOL

Sehr gehypt und ständig ausverkauft ist dieses nette Produkt hier. Aber so ganz nachvollziehen kann ich das nicht. Der Sprühnebel ist einfach so gar nicht fürs Gesicht geeignet. Es kommt viel zu viel Produkt raus und unter zu hohem Druck. Das Gesicht ist danach nass und ich würde euch raten vorher noch keine Wimperntusche aufgetragen zu haben! Habe ich ein Montagsprodukt erwischt??

Gerne nutze ich das Spray um meine Lidschattenpinsel vorher anzufeuchten. Ich habe das Gefühl, dass der Lidschatten sich so besser auftragen lässt und auf jeden Fall länger hält. Dafür top!

Mit einem feinen Sprühnebel würde ich dieses Produkt wahrscheinlich mögen...leider habe ich aber momentan auch keine geeignete Flasche zum Umfüllen. 


Meine zwei letzten Aussortiert-Beiträge:


Nutzt ihr Produkte von CD? Was haltet ihr davon? Welche Produkte habt ihr zuletzt aussortiert oder umfunktioniert?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0