Rückblick Juli: Was hat mich beschäftigt?

Rückblick Juli 2016 - Was hat mich beschäftigt?

 Was für ein Monat!

Es war ein rauf und runter, ein bisschen wie Weihnachten und Geburtstag zusammen und meine Blog-Beiträge kamen definitiv etwas zu kurz. Aber was soll ich sagen:

Es ist Sommer :-D

Wenn ihr wissen wollt, mit was ich mich im Juli beschäftigt habe....dann los!


Eigene Domain, neues Design (schon wieder :-))

Neues Design von meinem Blog das-beschaeftigt.de

 

Ihr habt es vielleicht schon gesehen, es sieht etwas anders aus auf meinem Blog. Ich hoffe, dass neue Design gefällt euch genauso gut wie mir. Nachdem ich mich dazu entschlossen habe meine eigene Domain anzumelden (eigentlich nur aus Speicherplatzgründen, aber egal), wollte ich eigentlich erstmal die Finger von Design und Grafik lassen. Und dann kam irgendwie ganz plötzlich meine kreative Persönlichkeit zum Vorschein (die man besser nicht aufhält) und innerhalb von einer Stunde hatte mein Blog einen neuen Anstrich. Ich verspreche euch diesmal nicht, dass jetzt erstmal alles so bleibt :-D Gewöhnt euch einfach daran, dass ich gerne bastle, egal ob am PC oder am Basteltisch.

Beides kann ich allerdings nicht; Ideen für neue Beiträge umsetzen und nebenbei die alten aufhübschen. Daher lasst mich noch eins, zwei oder auch drei Wochen basteln, bis es hier wieder so richtig mit den neuen Posts los geht. Ich brauche mal das Gefühl etwas vollständig abgeschlossen zu haben! Und SEO und Co. nehmen doch einiges an Zeit in Anspruch. 

Auf jeden Fall bin ich nun unter dieser ganz einfachen Domain zu erreichen:

Domain: www.das-beschaeftigt.de

Minimalismus: Selbstgemacht und aussortiert

Selbstgemachte Kommode mit Tapete und deko

Sehr minimalistisch habe ich mich gefühlt, als wir uns entschlossen haben unserem Treppenhaus einen neuen Anstrich zugeben und keine neuen Möbel zu kaufen. Zugegeben die Entscheidung haben wir hauptsächlich aus Kostengründen getroffen, aber ich bin mit dem Ergebnis doch ganz zufrieden. Die Möbel wurden einheitlich gestrichen und mit Tapete auf Vordermann gebracht. Der Schuhschrank ist endlich aus dem Schlafzimmer ausgezogen, eigentlich wäre ein weiterer notwendig gewesen, aber ich habe mich dann dafür entschieden einige Schuhe wegzugeben und siehe da, der Platz passt gerade so. Und dann hatte ich schon wieder eine kreative Eingebung :-D und hab diese genutzt für ein bisschen Deko und zwei neue Bilder, die ich mit Serviettentechnik, Muscheln und Bildern aus dem letzten Spanienurlaub zusammengestellt habe.

Ich lassen einfach mal ein paar Fotos sprechen:

Selbstgemachte Bilder und Deko

So sieht es beim Basteln aus:

Mein aussortierter ebelin Pinsel ist zum Malen übrigens der Hammer!!


Inspiration und Umsetzung

Lidschattensammlung

Rauf und runter gesehen habe ich diesen Monat den YouTube Kanal von Ella The Bee

Vor allem die Themen Ziele setzen und organisieren haben mich inspiriert und mich dazu bewegt mir auch mal wieder ein neues Notizbuch anzulegen, da bis dato alle wichtigen Dinge, Notizen, Ideen auf zig Zetteln in meiner Tasche, auf dem Schreibtisch, neben dem Bett und wo auch immer herum geflogen sind. Kurzerhand habe ich dann auch das Notizbuch selbstgemacht, da ich schon oft Notizbücher oder auch Kalender bestellt habe, die dann einfach nicht so waren, wie ich es gerne gehabt hätte. Mir war es vor allem wichtig, dass ich Blätter herausnehmen oder dazuheften kann. Mein Exemplar ist nun nicht das Non-Plus-Ultra, aber es erfüllt genau diesen Zweck. Außerdem hatte ich noch so viel schöne bunte Einlagen, Papiere, Postkarten (das meiste aus der flow) und konnte mich richtig austoben. Das Ringsystem habe ich einfach aus einem alten Plastikordner genommen und mit Heißkleber auf einen festen Pappkarton angebracht. Natürlich habe ich nicht nur gebastelt sondern mich auch gedanklich mit meinen Zielen befasst, das war mein rauf und runter ;-) Ganz passend dazu habe ich auch noch das Buch von Lori Nelson Spielman "Morgen kommt ein neuer Himmel" gelesen. Das Buch kann ich euch sehr empfehlen, ich hatte es in vier Tagen durchgelesen. Eine Buchbeschreibung und -rezension findet ihr hier.

Sehr gerne gestöbert habe ich auch auf dem Blog von Shia "Wasteland Rebel". Sie befasst sich mit dem Thema zerowaste, was ich ja generell für ein Ding der Unmöglichkeit halte. Trotzdem gibt es tolle Tipps und Ideen, wie man zumindest ein wenig seinen Müll reduzieren kann und vor allem vermittelt sie auch Hintergrundwissen zum Thema.


Geburtstag und Weihnachten

Open-air Konzert Silbermond Bad Kissingen

Es war weder mein Geburtstag noch Weihnachten, aber neben all den tollen selbstgemachten Sachen, habe ich nebenbei auch noch ein neues Smartphone bekommen, das unheimlich viel Zeit gefressen hat. Der Krieg mit den Tarifanbietern wollen wir auch mal ganz schnell vergessen :-). Viel besser aber noch, waren die vielen Freizeitaktivitäten, die so anstanden. Ganz toll zum Beispiel das Open-Air von Silbermond in Bad Kissingen. Die sind live so viel besser als auf der CD :-).

 



Das hat mich im Mai und Juni beschäftigt:


Hattet ihr auch so einen schönen Sommermonat? Wie geht ihr mit dem Thema "Ziele" um? Habt ihr einen 5-Jahres-Plan :-)?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Tabea (Sonntag, 31 Juli 2016 20:36)

    Auf WastelandRebell bin ich diesen Monat auch mit voller Begeisterung gestoßen. Mal sehen, wie viel ich in der neuen Wohnung umsetzen kann.
    Und dass man wenn schon dann richtig aufräumen will (und auch SEO-Kram anpassen will), verstehe ich gut. Das ging mir genau so, als mein Blog umzog.

    Liebe Grüße

  • #2

    Jenny Zeitvertreib (Montag, 01 August 2016 07:05)

    Hey Tabea,
    freut mich, dass dir wastelandRebell auch so gut gefällt. Sie hat ja auch ein Buch geschrieben. Kennst du das?
    Liebe Grüße