Jahres-Lieblinge und Gewinnspiel zum 1. Blog-Geburtstag

Titelbild Jahres-Lieblinge 2015/2016

Ihr fragt euch vielleicht, wo meine Jahres-Lieblinge so mitten im Jahr herkommen. Aber für mich macht es durchaus Sinn. Denn mein erster Blog-Geburtstag steht an und damit geht auch das erste Jahr zu Ende, in dem ich mich intensiv mit Kosmetik, Inhaltsstoffen und Co. beschäftigt habe. Zeit für ein Fazit und für die meist genutzten Produkte in diesem Jahr. Und da ich unheimlich verblüfft bin, dass ich schon seit einem Jahr blogge, wollte ich mich gerne auch bei euch mit einem kleinen Gewinnspiel bedanken. Dazu später mehr. Jetzt erstmal ein paar Worte zu den Lieblingsprodukten!


Ihr kennt die Produkte bereits aus den letzten Beiträgen und daher werde ich das Ganze etwas anders gestalten und euch eher einen Einblick in meine Kosmetik-Routine geben, die logischerweise auf den Produkten basiert. Wenn ihr genaueres zu den Produkten wissen wollt, wie Preis und Inhaltsstoffe, klickt auf das Bild und ihr gelangt zu den passenden Beiträgen. Aber nun wirklich genug der Vorworte ;-)


Balea med Reinigungsmilch

 

 

Fast jedes meiner Jahres-Lieblings-Produkte ist fürs Gesicht. Das liegt wohl daran, dass ich hier immer am unzufriedensten mit meiner Pflege bin und am meisten ausprobiere. Ein fester Bestandteil ist mittlerweile die Balea Med Ultra Sensitive Reinigungsmilch. Ich verwende sie zur Reinigung am Morgen. Dafür benötige ich nur einen winzigen Kleks, also sehr ergiebig! Danach fühlt sich meine Haut weich und entspannt an. Für mich das tollste: Kein Geruch! Cleaner geht's nicht :-).

Balea med Tagescreme

Nach dem ich morgens nach dem Reinigen noch ein Hydrolat oder Serum (momentan Aloe Vera Tonic von Cremekampagne) auftrage, folgt die Tagescreme. Die Tagescreme Ultra Sensitive von Balea Med verwende ich immer dann, wenn ich eine Weile falsch gepflegt habe (durch Ausprobieren anderer Cremes) und meine Haut am Austicken ist. In nur wenigen Tagen normalisiert sich meine Haut wieder und ist für den nächsten Test bereit. Da die Creme mir allerdings für tagsüber einen Tick zu reichhaltig ist, wird sie nicht dauerhaft als Tagescreme genutzt. Dauerbrenner ist sie aber als Nachtpflege, wo sie prima funktioniert. Eben super beruhigend und auch hier ganz ohne Geruch! 

eos Lipbalm

Morgens und auch abends darf eine Lippenpflege bei mir nicht fehlen. Mittlerweile ist der eos Lipbalm nicht mehr kugelig sondern flach und in naher Zukunft muss ein neuer her. Das Geld war er auf jeden Fall wert. Fast ein Jahr im Einsatz und nach wie vor zufrieden. Nur der süße Geschmack stört mich noch immer ein bisschen. Für mich ganz wichtig, hier sind keine Mineralöle im Spiel!

SANTE Naturkosmetik Soft Cream Foundation No.1

Wenn alles gut gepflegt ist, geht es mit dem Aufhübschen weiter. Mittlerweile wirklich täglich im Einsatz ist die Soft Cream Foundation No. 01 porcelain von SANTE Naturkosmetik. Ich trage sie mit dem feuchten ebelin Ei und seit neustem mit dem miracle complexion sponge von Real techniques auf (mit dem neuen Schwamm bin ich allerdings noch nicht so zufrieden). Ich habe sie angefangen im Winter zu nutzen, da mein Mineralpuder die trockenen Stellen betont hat und bin bei ihr hängen geblieben. Das Finish ist zwar matt, aber nicht fahl matt, sondern frisch (wenn ihr versteht was ich meine). Ich bin sehr froh eine passende Foundation ohne Silikone gefunden zu haben. Zwar nicht stark deckend, aber für den täglichen Ausgleich wunderbar ;-)

benecos eyebrow designer

Immer kleiner wird dieses gute Stück hier. Ich nutze den Natural eyebrow Designer (brown) von benecos täglich und erziele ein super natürliches Ergebnis, da er einfach so unfassbar gut zu meiner Brauenfarbe passt. Er passt aber nicht nur farblich, sondern lässt sich auch ganz gut auftragen. Überzeugend finde ich die Haltbarkeit. Ich bin noch nie verschmiert oder auf einmal ganz ohne Farbe an den Augenbrauen nach Hause gekommen. Fixieren tue ich das Ganze mit dem Rival de Loop Augenbrauegel (weiß gar nicht, ob es das noch gibt?!). Generell wird es wieder natürlicher um meine Augenbrauen, da sie so ganz langsam ihre Ursprungsform zurück bekommen (man bin ich jetzt schnell beim Zupfen ;-)).

essence Oil control paper

Mascara und Rouge sind morgens auf jeden Fall auch ein Muss, sowie ein bisschen Concealer und Puder unter den Augen. Für zwischendurch sind aber meine absolut nützlichste Entdeckung des letzten Jahres die all about matt oil control papers von essence. Wie konnte ich nur je ohne? Obwohl ich von Grund auf eher eine trockene Haut habe, glänze ich spätestens mittags als wäre ich in ein Topf Vaseline gefallen. Pudern würde dann aber sofort meine eigentlich trockene Haut betonen (ich weiß das macht alles wenig Sinn). Auf jeden Fall kann ich hier schön tupfen ohne das Foundation zu Schaden kommt und ohne dass meine Haut austrocknet. Ganz große Liebe!

CD Augencreme 24 h intensiv

Nachdem ich dann abends alles mit Mizellenwasser (ja leider ist es noch in Gebrauch) von den Augen gekratzt habe und mit Reinigungsöl und Gesichtswasser das Gesicht schön sauber habe (ich verwende übrigens schon seit langem keine Wattepads mehr sondern einfach Mikrofasertücher, z.B. von Rival de Loop), darf dann wieder ein bisschen gepflegt werden. Neben der Tagescreme von oben werden abends besonders die Augen zusätzlich gepflegt und obwohl ich Augencremes immer für unnötig gehalten habe, liebe ich dieses Produkt!! Die 24h intensiv augencreme von CD hat meine Haut um die Augen wirklich widerstandsfähiger gemacht. Ich hatte lange kein Trockenheits- oder Spannungsgefühl mehr um die Augen und ich meine sogar meine sehr lilafarbenen Augenschatten wären etwas besser geworden. Ich nutze die Creme nun schon ein 3/4 Jahr regelmäßig und es ist immer noch einiges an Produkt in der Tube! Ich will sie nicht mehr missen.

Und zu guter letzt noch eine ganz ganz super große Liebe. Trommelwirbel....

Der Calendula Handbalsam von Dr. Scheller. Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Glaubt mir, ich hatte immer, immer, immer super trockene Hände, selbst wenn ich sie kaum beansprucht habe. Mittlerweile habe ich einen Beruf, wo Hände desinfizieren Standard ist und seit ich diese Creme nutze sind trockene Pfötchen passé. Und nein, ich creme nicht häufiger als vorher. Im Gegenteil, ich creme nur abends und morgens und auf der Arbeit einmal mit einer anderen Creme. Das war's. Nachdem meine erste Tube geleert war, wollte ich, naiv wie ich bin, erstmal meine anderen Handcremes leeren. Ihr könnt es euch vorstellen, nach ein paar Tagen sahen meine Hände super strapaziert aus. Also direkt nachgekauft! 


Und nun die große Frage, was könnt ihr gewinnen und was müsst ihr dafür tun?

 

Zu gewinnen gibt es ein kleines Überraschungspaket, dass ich euch selbst zusammen stellen werde. Es wird überwiegend aus Kosmetik bestehen und ihr werdet bestimmt einige meiner Jahres-Lieblinge darin wieder finden. Mehr wird aber noch nicht verraten!

 

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schreibt ihr mir bitte welche Beiträge euch auf meinem Blog am meisten interessieren oder auch was euch so gar nicht zusagt. Ihr dürft und sollt ruhig ehrlich sein :-) Bitte hinterlasst mir auch eine E-Mail Adresse unter der ich euch erreichen kann! Ihr könnt entweder die Kommentarfunktion nutzen um am Gewinnspiel teilzunehmen oder, wenn ihr lieber Unerkannt bleiben wollt, bzw. eure E-Mail Adresse nicht öffentlich zeigen wollt, mir eine private Nachricht über das Kontaktformular senden (Fragen? Schreib mir!). 

 

Natürlich könnt ihr mir auch euer Feedback da lassen ohne am Gewinnspiel teilzunehmen.

 

Und hier nochmal alle Teilnahmebedingungen:

  • Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein,
  • eine Postanschrift in Deutschland, der Schweiz oder Österreich haben,
  • mir einen Lob- oder Kritikpunkt zu meinen Blogeinträgen da lassen,
  • sowie eure E-Mail-Adresse über die ich Euch im Gewinnfall erreichen kann.
  • Ihr könnt entweder die Kommentarfunktion oder das Kontaktformular zur Teilnahme nutzen, dÜrft aber nur einmal teilnehmen!
  • Das Gewinnspiel läuft eine Woche und endet an dem Tag, an dem mein erster Blog-Beitrag erschienen ist: 24.06.2016 um 23:59 Uhr
  • Der Gewinner wird von mir ausgelost, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und nun viel Spaß und Glück :-)

 


Meine zwei letzten Beiträge zum Thema Kosmetik:


Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Pandas Mum (Freitag, 17 Juni 2016 20:33)

    Alles Gute zum ersten Bloggeburtstag :)
    Ich schaue sehr gerne auf deinem Blog vorbei! Momentan nur ab und zu,mir fehlt die Möglichkeit mit Bloglovin zu folgen so stolpere ich nur durch Zufall immer wieder über deinen Blog ;) Vielleicht kommt ja noch ein Button :) Am liebsten mag ich Beiträge zu Naturkosmetik und Inhaltsstoffen! Auch über deine Favoriten und aussortierten Dinge lese ich gerne -über ungeliebte Kosmetik liest man eh viel zu selten, da tut eine ehrliche Meinung gut!
    Liebe Grüße

  • #2

    Karin | Kosmetik Natürlich (Samstag, 18 Juni 2016 09:02)

    @Pandasmum: du kannst den Blog auch ohne Button hinzufügen, das geht über die Suche - habe ich gerade vor ein paar Minuten so gemacht.

    Ich bin grade erst von Instagram auf deinen Blog gestoßen und muss mich erst mal umschauen, was es hier alles gibt - rumsenfen kann ich also leider noch nicht, sorry.

  • #3

    Sinni (Samstag, 18 Juni 2016 21:45)

    Huhu,

    da hüpfe ich sehr gern in den Lostopf :)

    Ich mag besonders deine tollen Rezepte. Es sind immer soooo leckere Sachen dabei :)

    Liebe Grüße Sinni
    musicstylegirl(at)web.de

  • #4

    diealex (Samstag, 18 Juni 2016 22:30)

    Hallo,
    ich mag an Deinem Blog die Mischung aus Kosmetik und Ernährung, beides Themen, die mich auch sehr interessieren. Du machst auch tolle Fotos!
    Viele Grüße, die Alex (falale at web punkt de)

  • #5

    Jenny Zeitvertreib (Sonntag, 26 Juni 2016 10:19)

    Vielen Dank für Eure Kommentare, das war sehr aufschlussreich :-)
    Die Gewinnerin wurde benachrichtigt!

    Liebe Grüße

  • #6

    Vanessa (Dienstag, 07 März 2017 22:59)

    Hey, ich habe gerade deinen Blog gefunden, da ich auf der Suche nach einer neuen Tagescreme bin die ich unter der Foundation tragen kann :) Da meine Haut allerdings auch nicht die beste ist wollte ich auf reizarme milde Pflege umsteigen, habe also das selbe Anliegen wie du ;) Meine Haut ist ebenfalls eine klassische Mischhaut, mit trocken Stellen vor allem an der Stirn und den Wangen, und schnell fettenden Bereichen an Nase und Stirn :/ Da du ja so ziemlich die gleichen Bedingungen hast wie ich, dachte ich ich frage dich mal um Rat. Ich hatte mir die Balea med Tagescreme angeschaut, aber aufgrund deiner Review und deiner Empfehlung hier sie lieber Nachts zu benutzen, denke ich dass sie als “Makeup-Grundlage“ nicht all zu gut geeignet ist, da meine Haut sowieso schon so schnell rückfettet :/ Und deshalb wäre meine Frage jetzt an dich, welche Tagescreme du morgens benutzt oder welche du empfehlen kannst :) (Wenn möglich aus der Drogerie und nicht all zu überteuert hihi ;))
    Und zu der Reinigungsmilch aus der selben Reihe hätte ich auch noch eine kurze Frage, und zwar ob sie denn das Makeup vollständig abbekommt. Ich möchte nämlich auch bei den Makeup Entfernern auf milde Produkte umsteigen, und die Reviews hören sich ja echt super an ;) Aber bekommt sie das Makeup auch einfach und gründlich ab?

    Übrigens super schöne Blogeinträge, und danke für deine Mühe :)) Lg

  • #7

    das.beschäftigt (Mittwoch, 08 März 2017 19:49)

    Liebe Vanessa,
    ja schon nervig diese Hautprobleme oder...?!
    Fangen wir mal mit der einfachen Frage an :-D Die Reinigungsmilch von balea med bekommt bei mir Foundation, Rouge, etc. prima ab. Das Augen-Make-Up, vor allem Mascara, muss ich aber schon nochmal mit einem extra Reiniger abnehmen (momentan der ölfreie Augen Make-Up - Entferner von Rival de Loop). Ich verwende die Reinigungsmilch seit meiner Review kontinuierlich, also probier es mal aus!
    Mit einer guten Creme als Make-Up Unterlage bin ich ehrlich gesagt überfragt. Zumindest was Drogerieprodukte angeht. Ich habe hier wirklich das Gefühl, dass es nur reizarme Pflege gibt, die eher reichhaltig ist, also für trockene Haut geeignet.
    Ich habe mich daher tatsächlich außerhalb der Drogerie auf die Suche gemacht und kann dir gleich zwei Cremes und ein Fluid empfehlen. Schau dazu doch bitte mal auf meinen neuen Beitrag:
    https://www.das-beschaeftigt.de/2017/03/04/kosmetik-meine-herbst-winter-lieblinge-2016-2017-und-blogpause/
    Ich bin wirklich sehr begeistert von der Creme 1 von cremekampagne und von der cream soft von dermasence. Meine fettige Haut ist dadurch natürlich nicht verschwunden, aber deutlich besser! Sie sind preislich natürlich schon teurer, aber auch noch im Rahmen. Zumal die Produkte aus der Drogerie sich irgendwann bei mir gestapelt haben und ich sie nur noch als Bodylotion verwendet habe und somit war das Geld dafür auch zu schade.
    Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte und viel Erfolg beim Finden der richtigen Creme (bitte nicht verzweifeln ;-)).
    Liebe Grüße
    Jenny