Rezept: Buttermilchkuchen

Buttermilchkuchen mit Kokos und Mandel

   Hallo ihr Lieben!

 

Heute habe ich für euch ein sehr einfaches, schnelles und natürlich leckeres Kuchenrezept.

Wer auf Kokos und/ oder Mandeln steht, kommt hier ganz auf seinen Geschmack.

Das Rezept findet ihr auch als pdf-Format zum Herunterladen!


Letztes Wochenende hatte ich mal wieder den Drang was leckeres zu Backen und meine Familie einzuladen.


Backen muss bei mir generell immer unkompliziert sein, da sonst meine Geduld nicht ausreicht :-)


In unsere Familie gibt es ganz klar die zwei Kokos-Fronten, einmal die Kokosliebhaber (darunter zähle ich) und die Kokosabgeneigten...


Trotzdem wollte ich unbedingt diesen Buttermilchkuchen mit Kokos machen und hab ihn kurzerhand etwas abgewandelt.


Für das Originalrezept mischt ihr Kokos und Mandeln zusammen als Belag. Ich habe das Blech geteilt und die eine Hälfte mit Mandeln, die andere mit Kokos bestreut. Beide Seiten waren sehr lecker, obwohl ich trotzdem zur Kokosseite tendiere :-)


Aber hier erstmal die Zutaten!


Zutaten Buttermilchkuchen

Für den Boden:

  • 3 Eier
  • 180 g Zucker
  • 270 ml Buttermilch
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Pk. Backpulver

Für den Belag:

  • 75 g Kokosraspeln
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 20 g Vanille-puddingpulver
  • 60 g Zucker

Für den Guss:

  • 150 ml Buttermilch
  • 150 ml Sahne
  • 50 ml Wasser


Zubereitung Buttermilchkuchen

1. Schritt

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.

 

2. Schritt

Für einen einheitlichen Belag, alle Zutaten für den Belag in einer Schüssel mischen und zur Seite stellen.


Alternativ: Ich habe die Kokosraspeln mit 10g Vanillepuddingpulver und 30g Zucker gemischt für die eine Backblechhälfte und für die andere die Mandeln mit 10g Vanillepuddingpulver und 30g Zucker.

Zutaten für den Buttermilchkuchen

3. Schritt

Eier in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Den Zucker mit schaumig schlagen und dann nach und nach die Buttermilch zugeben.

Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.

Zutaten Buttermilchkuchen
Teig Buttermilchkuchen

4. Schritt

Die Masse auf das Backblech streichen und den Belag gleichmäßig darüber streuen.

Teig auf dem Blech (Buttermilchkuchen)
Buttermilchkuchen auf dem Blech vor dem Bakcen
Linke Seite Kokos, rechte Seite Mandeln ;-)

Schritt 5

Den Kuchen bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

Kurz vor Ende der Backzeit die Zutaten für den Guss mischen und dann direkt über den warmen Kuchen geben.

Ich hatte so meine Probleme beim gleichmäßigen Verteilen, vielleicht bekommt ihr es ja besser hin!

Zutaten für den Guss Buttermilchkuchen
Buttermilchkuchen auf dem Blech nach dem Backen
Frisch aus dem Backofen: Links Kokos, rechts Mandel
Buttermilchkuchen auf dem Blech mit Guss
Die Mandeln haben eindeutig mehr Guss abbekommen!

Schritt 6

Auskühlen lassen und guten Appetit!

Fertiger Buttermilchkuchen auf dem Blech
Ausgekühlt und eingezogen
Ein Stück Buttermilchkuchen mit Kokos
Kokos
Ein Stück Buttermilchkuchen mit Mandel
Mandel

Der Kuchen eignet sich übrigens super zum Einfrieren! So konnten wir heute das ganze nochmal genießen, ganz ohne Arbeit ;-) Einfach auftauen und wer es gerne warm mag, bei 100°C kurze 10 Minuten aufbacken! Mhhh lecker...

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Download
Buttermilchkuchen
Das Rezept zum Ausdrucken ohne Bilder
Buttermilchkuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 220.3 KB

Mein letztes Rezept:


Auf welcher Kokos-Front steht ihr? Was ist euer absoluter Lieblingskuchen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0