Getestet: Mineral-Foundation (andrea.biedermann)

Mineralfoundation von andrea.biedermann

Hallo ihr Lieben!

 

Ihr erinnert euch vielleicht, dass ich mir vor einigen Wochen Mineral-Foundation von andrea.biedermann zum Testen bestellt habe. Heute möchte ich endlich mal ein paar Worte darüber verlieren. Ich kann schon mal vorweg nehmen, dass ich mir das Produkt in Originalgröße nachbestellt habe.


Warum Mineral-MakeUP?

Generell bin ich ja sehr skeptisch, wenn es ums Thema Foundation geht und habe die letzten Jahre kaum mehr welche getragen. Ich hasse es, wenn sich Foundation an trockenen Stellen absetzt oder wenn man an Kleidung oder Handtuch Make-UP Spuren findet. Ich möchte weder eine Maske tragen, noch einer Diskokugel gleichen, also ist es immer wieder beim Concealer geblieben und das wars.

 

Nun wollte ich der ganzen Sache noch eine Chance geben und bin auf der Suche nach einer Foundation mit tollen Inhaltsstoffen auf der Seite von andrea.biedermann hängen geblieben. 

 

Auf gar keinen Fall wollte ich mir gleich wieder ein super teures Produkt kaufen, dass dann nur im Schrank steht, daher haben mich vor allem die Probiergrößen angesprochen und die minimalistischen Inhaltsstoffe der Foundation. Im Endeffekt war der Versand das teuerste und da man bei der ersten Bestellung den Pinsel kostenlos dazu erhält, war das durchaus zu vertreten und einen Test wert. Und dann kommen wir auch gleich dazu, was Mineral-Foundation verspricht und was sie davon gehalten hat!

Werbeversprechen

Punkt 1

Sie sparen bares Geld, denn aufgrund der Konzentration an deckenden Puderpartikeln benötigen Sie pro Anwendung wirklich nur winzige Mengen. Bei der Mineral-Foundation ist das meist nicht mehr als eine Messerspitze Puder und deshalb hält Ihnen die Originalgröße circa 6 Monate


Ich war am Anfang sehr sparsam mit der Foundation und so hat meine Probiergröße bei täglicher Anwendung anstatt für 5 Tage für fast 2 Wochen gereicht. Winzige Mengen sind für mich eben wirklich winzig ;-) Nach einigen Tagen wurde ich aber mutiger und die zweite Probe hatte ich dann in einer guten Woche aufgebraucht! Die Angaben sind also durchaus realistisch. Eine Probiergröße kostet 1,35€, die Originalpackung 29,90€. In der Regel kommen 4,50€ Versandkosten dazu.

 

Punkt 2

Sehr natürliches Erscheinungsbild ohne Maskeneffekt - so bleiben Sie sich treu

 

Das kann ich absolut bestätigen. Die Haut wirkt einfach ebenmäßiger und ausgeglichener ohne dass man die Foundation direkt wahrnimmt. An sehr trockenen Hautstellen oder bei Verhornungen setzt sie sich schon ein wenig ab, das finde ich aber noch akzeptabel. Generell sollte man sich erst 10 Minuten nach dem Auftragen ein Bild davon machen, da sich die Foundation nochmal weiter in die Poren setzt und das Gesamtbild verfeinert.

 

Punkt 3

Federleichtes Tragegefühl auf der Haut - als wären Sie ungeschminkt

 

Am ersten Tag hatte ich das Gefühl, dass meine Haut ganz leicht spannt und kribbelt. Aber vielleicht war das auch nur Einbildung, denn schon am zweiten Tag hatte ich keinerlei Probleme mehr!

 

Punkt 4

Frei von jeglichen Inhaltsstoffen, die Ihre Haut unnötig reizen oder in ihrer natürlichen Funktionsweise stören könnten, wie beispielsweise Paraffine, Mineralöl, Silikone, Alkohol, Duft- und Parfümstoffe sowie Konservierungsmittel - eine Wohltat für Ihre Haut

 

Das ist ja der Grund warum ich mir die Mineral-Foundation gekauft habe. Absolut super! Sie besteht aus folgenden Inhaltsstoffen: 

 

Titandioxid - wird als mineralischer Lichtschutzfilter verwendet, wirkt entzündungshemmend

 

Glimmer - sorgt für bessere Verteilbarkeit, gibt seidigen schimmer, aber kein Glitzer!

 

Siliciumdioxid - sorgt für eine optische Verringerung von Fältchen und Poren. Ist im Verruf Lungenkrebs zu verursachen, allerdings werden hier keine Nanopartikel verwendet, so dass das Siliciumdioxid nicht in die Lungenbläschen vordringen kann.

 

 

[+/- CI 77491 (Eisenoxide), CI 77492 (Eisenoxide), CI 77499 (Eisenoxide), CI 77007 (Ultramarinblau)] - sorgen für die Farbgebung

 

Punkt 5

Die losen Puderprodukte sind alle untereinander mischbar für eine schier unendliche Farbvielfalt - so finden Sie endlich einen wirklich perfekten Farbton

 

Mit der Farbe habe ich direkt richtig gelegen, obwohl ich mir bei der Farbwahl sehr unsicher war. Es gibt eine Auswahl von 54 Farbtönen, die mich erstmal maßlos überfordert hat. Über das Menü „Perfekten Farbton finden" wird man aber dann doch ganz gut durch die Auswahl gelotst. Am Schluss habe ich 3 verschiedene Farben gewählt. Den mittleren Ton (Capao) habe ich als erstes probiert und er hat sich null von meiner natürlichen Hautfarbe abgehoben. Im Urlaub bin ich dann auf "Ariah" umgestiegen, da ich nicht die Originalgröße (habe ich mir im Capao-Ton bestellt) mitnehmen wollte. Diese hat vielleicht sogar noch einen Tick natürlicher gewirkt. 

Punkt 6

Aufgrund der absolut reduzierten Inhaltsstoffe auch für Menschen mit Rosazea, perioraler Dermatitis, Neurodermitis und Vitiligo hervorragend geeignet

 

Hier habe ich zum Glück momentan keine Probleme. Ich kann nur sagen, dass die Foundation meine Haut absolut nicht gereizt hat. Jetzt wo es kälter wird, bin ich aber doch sehr empfindlich und finde manchmal selbst das Auftragen mit dem super weichen Pinsel unangenehm. Hier steige ich dann ab und zu auf das ebelin MakeUp Ei um, das funktioniert super!

 

Punkt 7

Die Sichtbarkeit von Fältchen und erweiterten Poren wird durch eine spezielle Pigmentmischung verringert

 

Falten? Hab ich nicht ;-)

 

Punkt 8

Für alle Hauttypen geeignet - wir haben bei der "Mineral-Foundation" ganz bewusst auf hautfettaufnehmende Stoffe verzichtet, um sie auch für Menschen mit trockener Haut verwendbar zu machen

 

Ich habe so eine typische Mischhaut mit super trockenen Stellen und super fettigen. Von daher ist es immer schwierig mit einem Produkt beide Probleme abzudecken. Bis jetzt hat die Foundation meine Haut nicht ausgetrocknet und ich werde das im Winter weiter beobachten. Fettige Stellen muss man allerdings nach ein paar Stunden wieder abtupfen oder pudern. Ich nehme an, dass das den ein oder anderen stören wird!

 

Punkt 9

Ihre Haut kann frei atmen - die Produkte sind nicht komedogen und verstopfen nicht die Poren

 

Konnte nichts gegenteiliges feststellen!

 

Punkt 10

Perfekt für sportliche Menschen, da wasser- und schweißabweisend - Abtupfen genügt

 

Das ist ein absoluter Pluspunkt! Beim Abtupfen bleibt fast kein Make-UP am Tuch hängen und die Haut sieht nicht fleckig aus sondern immer noch sehr ebenmäßig.

 

Punkt 11

Sehr hautverträglich und hautberuhigend

 

Stimmt!

 

Punkt 12

Keine Überpflegung der Haut durch zusätzliche Creme- oder Pflegestoffe in der Foundation

 

Diesen Punkt finde ich überflüssig :-)

Was ich sonst noch zu sagen habe!

Die Bestellung war sehr unproblematisch und schnell, und ich habe mich sehr über das liebevoll gepackte Päckchen gefreut (aus biologisch abbaubarem Material ;-)). Daher war ich irgendwie enttäuscht als dann die Originalverpackung so unspektakulär daher kam. Irgendwie hatte ich mir noch eine kleine Aufmerksamkeit gewünscht oder mir eine besondere Verpackung oder ein schöneres Puderdöschen vorgestellt. Aber das war eben mein Wunschdenken :-D

Originalgröße der andrea.biedermann Foundation

Super finde ich den Kabuki-Pinsel, der super weich ist und bis jetzt noch kein einziges Haar verloren hat (wasche ihn jeden 2. Tag mit mildem Shampoo). Auch das Auftragen mit dem Pinsel klappt super und wird im beiliegendem Heftchen, aber auch auf der Homepage, erklärt.

Kabuki Pinsel von andrea.biedermann

Ich kann die Foundation auf jeden Fall weiter empfehlen, wobei ich sie auch nicht als Wunderprodukt verkaufen kann! Wer wirklich was sehr deckendes benötigt, ist vielleicht mit einem anderen Produkt besser beraten. Unreinheiten, Augenringe und sowas decke ich nach wie vor mit dem Concealer ab.

 

Wer allerdings, wie ich, einfach einen ausgeglichenen, ebenmäßigeren Teint möchte, ist hier gut beraten und wie gesagt, die INHALTSSTOFFE!

 

 


Mehr Produkte mit guten Inhaltsstoffen:


Habt ihr Erfahrung mit Mineral-MakeUP? Welches nutzt ihr, welche Versprechen könnt ihr bestätigen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Theresa vom Projekt Schminkumstellung (Montag, 12 Oktober 2015 11:09)

    Hallo Jenny (: ,
    ich mag die andrea.biedermann Foundation sehr gern, nutze aber bisher noch meine Proben.
    Für mich zählt sie schon zu den sehr gut deckenden Mineralfoundations, denn da gibt es deutlich "natürlichere" Kandidaten (: .
    Was ich etwas schade finde ist, dass die Farben (die warmen Töne) alle einen starken Olivstich haben. Ich bräuchte etwas mehr Peach, aber das ist ja ein sehr subjaktives Problem. Mir passt Ariah auch mit am besten (: .
    Und ein wiederverschließbarer Siebeinsatz in der Originalgröße wäre auch noch super.
    Ich kann dir auch sehr die Puderconcealer von andrea.biermann empfehlen! Die Deckkraft ist für ein Puderprodukt wirklich super und nichts kriecht in kleine Fältchen (z.B. unterm Auge). Liebe Grüße (: .

  • #2

    Jenny (Dienstag, 13 Oktober 2015 09:16)

    Hallo Theresa,
    danke für deinen Kommentar. Super, dass du die Foundation kennst. Ich finde auch, dass das Design der Originalgröße nicht ganz so optimal ist. Am Anfang hatte ich Probleme überhaupt genug Puder durchs Sieb zu bekommen und jetzt hängt es überall wo es nicht hingehört :-D Wenn sich mein Concealer zu Ende neigt, werde ich vielleicht auch da mal einen Test wagen ;-) Ganz liebe Grüße
    Jenny

  • #3

    chaoskoeppsche (Dienstag, 23 Mai 2017 15:05)

    Huhu Jenny,

    ich hab auch grad die ersten Andrea Biedermann-Tests hinter mir, für mich scheint Platino grad der richtige Farbton zu sein. :)

    Den Ivory-Concealer von AB empfinde ich als weit deckender als den von mir getesteten von Chrimaluxe. Ich hab beide ohne Mica.

    Wenn du mehr Deckkraft möchtest, bei Biedermann kann man Foundations und Concealer optional micafrei bekommen. Im Kommentarfeld bei der Bestellung einfach angeben, welche der bestellten Produkte man ohne Mica haben möchte. :)

    Chrimaluxe gibt ab, dass Ihre micafreie Variante die höchste der vier möglichen Stufen Deckkraft hat. Ich schlussfolgere einfach mal daraus, dass Mica die Deckkraft senkt. ;)

    Da im Infotext rechts stehts:
    https://www.chrimaluxe-minerals.de/de/teint/mineral-foundation/

    LG
    chaoskoeppsche