Stichheiler - Das effektivste gegen Mückenstiche

bite away Gerät und Verpackung

 

 

Hallo zusammen!

 

Ich muss heute einfach mal Werbung betreiben. Seit letztem Jahr habe ich die absolute Superwaffe gegen Insektenstiche! Sieht etwas seltsam aus, ist aber wirkungsvoll!!


Bite away: Wie funktioniert es?

bite away Verpackung und Gerät Rückseite

Das Gerät wird mit Batterie betrieben.

Man setzt es auf einen Insektenstich auf und kann zwischen einer 3-Sekunden- oder  6-Sekundenbehandlung wählen. In dieser Zeit wird der Stich mit Hitze behandelt. Das bewirkt, dass die Giftbestandteile zersetzt werden, das Jucken aufhört und die Schwellung nachlässt. Egal ob bei Mücken-, Wespen-, Bienen- oder anderen Insektenstichen. Und das ganz ohne Chemie. Somit auch wunderbar für Allergiker und Schwangere geeignet.

 

Das Gerät ist auch bei der DRLG und Wasserwacht im Einsatz. Es ist in Apotheken für ungefähr 30€ erhältlich oder auch übers Internet.

Es ist auf jeden Fall jeden Cent wert und ich finde es wird viel zu wenig Werbung dafür gemacht. Vielleicht liegt es daran, dass die Apotheken dann auf ihrem teuren Fenistil Gel sitzen bleiben ;-)

 

Probiert es aus!

 

Ich wünsche euch eine schöne stichfreie Woche.

 


Meine zwei letzten Beiträge:


Kennt ihr das Gerät bereits? Was haltet ihr davon? Ist es für euch eine Alternative?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Khendra (Sonntag, 10 April 2016 11:20)

    Hallo Jenny,
    ich weiss nicht, ob Du es schon bei Bienenstichen ausprobiert hast, bei mir funktioniert das da nicht. Habe ich auch schon von anderen gehört (sonst hätten Jungimker da auch viel weniger Probleme, bis sie abgehärtet sind. Seufz.) Wespe hab ich nicht probiert. Aber für Mücken echt grandios.

  • #2

    Jenny Zeitvertreib (Sonntag, 03 Juli 2016 08:48)

    Hallo Khendra,
    dein Kommentar ging bei mir leider völlig unter. Ich hatte zum Glück noch keinen Bienen- oder Wespenstich. Meine Mutter allerdings bei einem Wespenstich und es hat super funktioniert. Sie hat allerdings mehrmals das Gerät verwendet, das heißt am ersten Tag alle paar Stunden und dann am nächsten Tag auch nochmal!

    Schade, dass es wohl nicht bei jedem Stich so gut funktioniert.
    Bei mir sind immer die Stiche von Bremsen sehr aggressiv (da schwillt immer das ganze betroffene Körperteil an), da klappt es zum Glück auch!

    Liebe Grüße
    Jenny